Kundenkarte

Unverträglichkeitsüberprüfung
Wir können Sie warnen, wenn sich das gewünschte Medikament nicht mit derm Mittel verträgt, welches Sie kürzlich bei uns bekauft haben.

Kontinuität
Wir wissen, welcher Huste4nsaft Ihnen im letzten Winter geholfen hat, welche Gelenkbinde genau die Richtige bei Ihrer Sportverletzung war und welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel im letzten Urlaub hatte. Und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr bewährtes Mittel immer wieder erhalten.

Warnung vor Risiken
Falls wir von Herstellern oder der Fachpresse von wichtigen Neuerungen erfahren, dei iHre Gesundheit betreffen, können wir Sie gezielt und in kürzester Zeit informieren. Dies gilt auch für bekannt gewordene Risiken, dei von Ihnen eingenommene Medikamente betreffen.

Befreiungsbescheid
Sie brauchen uns Ihren Befreiungsbescheid nur einmal vorzulegen.Von da an merken wir uns, dass Sie von der Zuzahlungspflicht befreit sind. Den Ausweis Ihrer Krankenkasse können Sie dann getrost zu Hause lassen.

Ergänzende Informationen
Wir bieten Ihnen gezielte Zusatzinformationen über krankheitsbegleitende Maßnahmen und informieren Sie gerne über Themen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Gesundheit interessieren,

Sammelbelege
Wussten Sie, dass Sie eventuell auch dann Geld vom Finanzamt zurückbekommen, wenn Sie nicht von der Zuzahlungspflicht befreit sind? Ob für dei Krankenkasse oder die Steuer, wir liefern Ihnen alle notwendigen Belege.

Preisnachlass
Sie erhalten Rabatt auf Kosmetik und alle nicht apothekenpflichtigen Artikel.

Monatsrechnungen für Patienten
Wenn Sie möchten, werden Ihre Rechnungen MItte des folgemonates per Lastschriftverfahren eingezogen.

 

Bahnhof-Apotheke
Dr. Ulrich Kuhl e.K.
Bahnhofstraße 40
56626 Andernach
Telefon 0 26 32 – 4 24 69
Telefax 0 26 32 – 4 23 77
E-Mail: info@bahnhof-apotheke-andernach.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 08:00 – 18.30 Uhr                   
Sa.          08:30 – 13.00 Uhr

Medikamente vorbestellen
einfach anrufen
02632 42469
oder per E-Mail